Kali kann Kanari

 
















Als draußen auf dem Balkon plötzlich ein lustiger Vogel mit Punkfrisur auftaucht und Popcorn aus Mamas Müslischüssel pickt, ist das erst der Anfang einer ganzen Reihe von turbulenten Ereignissen, die auf Lisbeth und ihren kleinen Bruder Kali warten. Während Papa als Nudelbox arbeitet und der schwerhörige Opa Udini an neuen Zaubertricks tüftelt, versuchen Kali und Lisbeth nämlich, den wahren Besitzer des frechen Nymphensittichs zu finden. Die Spur führt in eine Jugend-Wohngemeinschaft, wo nicht nur der Zockerkönig Mussa, Sophie und der wortkarge Patrick wohnen, sondern auch noch jemand anderer, den Lisbeth dort ganz bestimmt nicht erwartet hätte...

Ein Kinderroman voller Situationskomik und liebenswerter Charaktere, der davon erzählt, dass man manchmal sogar in vermeintlichen Erzfeinden gute Seiten entdecken kann, sofern man bereit ist, den Schritt auf sie zu zu machen.


Jungbrunnen Verlag, 2021