Frosch und die abenteuerliche Jagd nach Matzke Messer




Die Ferien stehen vor der Tür und Frosch kann es kaum erwarten. Das Mädchen träumt davon, endlich ein richtig wildes Abenteuer zu erleben. Ob Drachenreiten, Piraten verprügeln oder mit Hexen um die Wette furzen, alles wäre ihr lieber als ein langweiliger Urlaub auf dem Bauernhof.
Doch genau einen solchen haben Froschs Eltern für diesen Sommer geplant.
Was zunächst nach dem langweiligsten Ausflug des Jahrhunderts klingt, entpuppt sich als ein Abenteuer, das verrückter und aufregender nicht sein könnte. 

Denn bald hat Frosch es nicht nur mit sprechenden Gurken, einem rockenden Pharao, einer schrulligen Hexe und einem betagten Drachentöter zu tun, sie muss darüber hinaus auch einen Abstecher auf den Mond machen, um von dort die verschossene Mitzi zurück zu holen und allem voran natürlich den wilden Kinderfresser Matzke Messer aufspüren und ihm das Handwerk legen, ehe der den Senfgurken-Junior zum Frühstück schnabulieren kann.

Ein rasant-witziger Kinderroman voll skurriler Figuren und erfrischend verdrehter Situationskomik.

Tyrolia-Verlag, Frühjahr 2018